Voltigieren

Hoch zu Ross

In Zusammenarbeit mit dem Reit- & Fahrverein Soltau e.V. ist es uns gelungen, Frau Dorothea Bockelmann für die Durchführung und Leitung eines Voltigierprojektes an unserer Schule zu gewinnen. Beim Voltigieren sind auch Ansätze des heilpädagogischen bzw. therapeutischen Reitens grundlegende Bestandteile der Arbeit. Frau Bokelmann ist ausgebildete Physiotherapeutin und für den Reit- & Fahrverein Soltau e.V. tätig.

Durch diese Kooperation ist es uns möglich, Schüler/-innen unserer Schule einen Voltigierkurs anzubieten. In diesem Kurs sollen die Kinder und Jugendlichen unter fachlicher Anleitung Grundzüge des Voltigierens erlernen und da durch in ihrer physiologischen aber auch psychologischen Entwicklung gefördert und gestärkt werden. Der Kurs findet in der regulären Unterrichtszeit immer montags in der 4. und 5. Stunde in der Reithalle in Soltau statt.

Fortführung finanziell abgesichert

Bereits Anfang des Jahres hatte der Lions-Club Böhmetal seine finanzielle Unterstützung für unser Voltigierprojekt zugesagt. Nun wollten sich der ehemalige Clubpräsident Wolfgang Ahrberg und Clubmitglied Frederick Phillips persönlich ein Bild davon machen, für was die Lions das Geld zur Verfügung gestellt haben. Gemeinsam mit Herrn Bruns statteten sie daher Voltigierpferd Charly einen Besuch ab. Dabei trafen sie auch auf einige Kinder der Regenbogenklasse sowie auf die Klassenlehrerin Frau Kotzschmar und Kurleiterin Dorothea Bockelmann.